lehrgang zur zertifizierten Motopädagog*in/ pädagogische Psychomotorik

Der Lehrgang setzt sich aus einer ausgeglichenen Mischung aus praktischen Inhalten, Theorie und Selbststudium zusammen.

 

Ziel: Die Absolvent*nnen unserer Ausbildung erlangen einen ganzheitlichen Einblick in die pädagogische Psychomotorik. Die theoretische Auseinandersetzung mit den Zielen, den Kompetenzen und den Basisdimensionen der Motopädagogik gehören, so wie die praktische Umsetzung im Turnsaal zu unseren Lernerfahrungen. Die Motopädagogik für Kinder mit Förderbedarf, sensorische Integration, Motopädagogik im Zusammenhang mit anderen Konzepten und die Einsetzung im pädagogischen Kontext sind die Schwerpunkte des Lehrganges.

 

Lehrgangsformate und -orte: Unser Lehrgang wird in drei verschiedenen Formaten angeboten, um unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebenssituationen gerecht zu werden:

 

Präsenzlehrgang: (200UE nach Stundenplan - 1 Halbjahr)

Standorte: Villach und Wolfsberg

Intensive, interaktive Präsenzworkshops

Direkter Austausch und praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Referent*innen

Ideal für Lernende, die persönlichen Kontakt und direkte Interaktion bevorzugen

Preis: 1990,00€


Online-Lehrgang: (200UE nach Stundenplan - 1 Halbjahr)

Über Zoom

Verfügbar in ganz Österreich

Flexibles Lernen von zu Hause aus

Interaktive Online-Sessions und digitale Lernmaterialien

Geeignet für Teilnehmende, die räumliche Flexibilität und eigenständiges Lernen bevorzugen

Preis: 1690,00€

 

Selbststudium mit sechs Online-Meetings zu 2UE

(200UE eigene Einteilung, 10 Wochen - 1 Jahr)

Über Zoom

Ebenfalls österreichweit zugänglich

Selbstgesteuertes Lernen mit umfangreichen Lernmaterialien

Zugang zu Online-Ressourcen und Foren für den Austausch mit Referent*innen und Mitlernenden

Ideal für diejenigen, die ein hohes Maß an Selbstorganisation und Unabhängigkeit in ihrem Lernprozess wünschen

Preis: 1590,00€


Selbststudium mit einem einem Online-Meeting (1x2UE):

(200UE eigene Einteilung, 10 Wochen - 1 Jahr)

Über Zoom 

Ebenfalls österreichweit zugänglich

Selbstgesteuertes Lernen mit umfangreichen Lernmaterialien

Zugang zu Online-Ressourcen und Foren für den Austausch mit Referent*innen und Mitlernenden

Ideal für diejenigen, die ein hohes Maß an Selbstorganisation und Unabhängigkeit in ihrem Lernprozess wünschen.

Preis: 990,00€


 

 Zielgruppe:

Pädagogisches Fachpersonal (Kleinkinderzieher*innen, Pädagog/innen, Lehrer/innen)

Therapeut/innen (Ergo-, Physio-, Sprachtherapeut/innen)

Sozialpädagog/innen und Sozialarbeiter/innen

Personen aus Gesundheits-, Sport und Bildungsberufen

 

Ziele des Lehrgangs:

Vermittlung von Grundlagen und Anwendung der Motopädagogik und der pädagogischen Psychomotorik, Förderung der motorischen, emotionalen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Integration psychomotorischer Konzepte in pädagogische Arbeit.

 

Inhalte:

Grundlagen der Motopädagogik und Psychomotorik

Verständnis von Bewegung und Entwicklung

Entwicklungsförderung durch Bewegung

Motorische Entwicklung im Kindes- und Jugendalter

Bewegungsspiele und -übungen zur Förderung der Grob- und Feinmotorik

Beobachtung und Dokumentation

Pädagogische Anwendung

Einsatz in Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten, mit Erwachsenen

Fallbeispiele und Praxisprojekte

Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen

Spiele und Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins

Förderung der Teamfähigkeit und Konfliktlösung

Praxiswerkstatt und Methodik

Erarbeitung eigener Übungssequenzen und Projekte

Reflexion und Feedback in der Gruppe

 

Methodik:

Interaktive Seminare

Praktische Übungen und Workshops

Gruppenarbeit und Projektentwicklung

Selbststudium und Reflexionsaufgaben

  

Abschluss:

Zertifikat - Motopädagogik/ Pädagogischer Psychomotorik

Qualifikation zur Anwendung des psychomotorischen Konzeptes in pädagogischen Bereichen

 

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im pädagogischen, therapeutischen oder sozialen Bereich. Dieser Lehrgang ist sowohl für Einsteiger/innen in das Feld der Motopädagogik als auch für Fachkräfte, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten, geeignet. Die praktische Anwendung und Reflexion stehen im Vordergrund, um die Teilnehmenden optimal auf die Anforderungen im beruflichen Alltag vorzubereiten.

PÄDAGOGISCHE PSYCHOMOTORIK?

Die pädagogische Psychomotorik ist unsere Vereinigung der pädagogischen Begleitung von Kindern und der Psychomotorik. Sie kombiniert pädagogisches Wissen über die kindliche Entwicklung und Bildung mit den Erkenntnissen aus der Psychomotorik, die sich mit der Verbindung von Körper, Bewegung und Geist beschäftigt.

 

In der pädagogischen Anwendung werden pädagogische Konzepte und Methoden genutzt, um Kindern in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. Dabei steht die Förderung von kognitiven, emotionalen, sozialen und motorischen Fähigkeiten im Mittelpunkt. Pädagog*innen bringen in die Ausbildung ihr Fachwissen über die Bedürfnisse und Potenziale von Kindern ein, um Lern- und Entwicklungsprozesse zu begleiten.

 

Die Psychomotorik bezieht sich auf die Wechselwirkungen zwischen Körper, Bewegung und Geist. Sie erkennt die Bedeutung der körperlichen Erfahrungen für die Entwicklung von Wahrnehmung, Motorik, Selbstwahrnehmung und Selbstregulation.

 

Unsere pädagogische Psychomotorik vereint diese beiden Ansätze, indem sie pädagogische Prinzipien und Ziele mit den Methoden und Erkenntnissen der Psychomotorik kombiniert. Durch gezielte pädagogische Interventionen und psychomotorischer Grundideen wird den Kindern ein umfassender Rahmen geboten, um ihre motorischen Fähigkeiten zu verbessern, ihre Wahrnehmung zu schärfen, ihre Selbstwahrnehmung zu stärken und ihre soziale Kompetenz zu entwickeln.

 

Die Vereinigung von Pädagogik und Psychomotorik in unserer pädagogischen Psychomotorik ermöglicht es, die Potenziale der Kinder auf ganzheitliche Weise zu fördern. Sie berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes Kindes und schafft einen Raum, in dem Kinder spielerisch lernen, sich ausdrücken und ihr volles Potenzial entfalten können.

 

STUNDENPLÄNE UND LINKS ZU DEN LEHRGÄNGEN

Lehrgang Villach

Modul:

Datum und Kursort:

Modulbezeichnung:

Unterrichts-

zeiten:

Unterrichts-

stunden:

1

Fr:  01.03.2024 Seminarraum

Sa: 02.03.2024 ASKÖ Wollanig

So: 03.03.2024 ASKÖ Wollanig

Einführung in die

Motopädagogik und Psychomotorik

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

2

Fr:  05.04.2024 Seminarraum

Sa: 06.04.2024 ASKÖ Wollanig

So: 07.04.2024 ASKÖ Wollanig

Motopädagogik und Psychomotorik in der Umsetzung

Materialkunde

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

3

Fr:  03.05.2024 Seminarraum

Sa: 04.05.2024 ASKÖ Wollanig

So: 05.05.2024 ASKÖ Wollanig

Entwicklungspsychologie und Motopädagogik und Psychomotorik für Kinder mit Förderbedarf

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

4

Fr:  07.06.2024 Seminarraum

Sa: 08.06.2024 ASKÖ Wollanig

So: 09.06.2024 Waldtag

Motopädagogik im Zusammenspiel mit anderen Konzepten (Ergotherapie, Wald, Montessori)

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

5

Fr:  05.07.2024 Seminarraum

Sa: 06.07.2024 ASKÖ Wollanig

So: 07.07.2024 ASKÖ Wollanig

Lernen mit allen Sinnen –

Sensorische Integration

 

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

6

Fr:  09.08.2024 Seminarraum

Sa: 10.08.2024 ASKÖ Wollanig

So: 11.08.2024 Ausflug

Sozialerfahrung –

Gemeinsamer Ausflug

Selbstreflexion

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

 

-

Praxiserfahrung in motopädagogischen Gruppen

Zeiten werden bekannt gegeben

15 UE

 

Abgabe Facharbeit – 19.08.2024

Selbststudium und Facharbeit

Selbstständige Einteilung

40 UE

 

07.09.2024

Facharbeitspräsentation

Sa: 09:00-13:00

1 UE

LEHRGANG WOLFSBERG

Modul:

Datum und Kursort:

Modulbezeichnung:

Unterrichts-

zeiten:

Unterrichts-

stunden:

1

Fr:  31.05.2024 Seminarraum

Sa: 01.06.2024 VS Jakling

So: 02.06.2024 VS Jakling

Einführung in die

Motopädagogik und Psychomotorik

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

2

Fr:  12.07.2024 Seminarraum

Sa: 13.07.2024  VS Jakling

So: 14.07.2024  VS Jakling

Motopädagogik und Psychomotorik in der Umsetzung

Materialkunde

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

3

Fr:  02.08.2024 Seminarraum

Sa: 03.08.2024  VS Jakling

So: 04.08.2024  VS Jakling

Entwicklungspsychologie und Motopädagogik und Psychomotorik für Kinder mit Förderbedarf

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

4

Fr:  06.092024 Seminarraum

Sa: 07.09.2024  VS Jakling

So: 08.09.2024  VS Jakling

Motopädagogik im Zusammenspiel mit anderen Konzepten (Ergotherapie, Wald, Montessori)

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

5

Fr:  04.10.2024 Seminarraum

Sa: 05.10.2024  VS Jakling

So: 06.10.2024  VS Jakling

Lernen mit allen Sinnen –

Sensorische Integration

 

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-14:45

7UE

10 UE

7 UE

6

Fr:  08.11.2024 Seminarraum

Sa: 09.11.2024  VS Jakling

So: 10.11.2024 Vorstellung der Facharbeiten

Sozialerfahrung –

Gemeinsamer Ausflug

Selbstreflexion

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

So: 09:00-15.30

7UE

10 UE

8 UE

 

-

Praxiserfahrung in motopädagogischen Gruppen

Zeiten werden bekannt gegeben

15 UE

 

Abgabe Facharbeit – 06.10.2024

Selbststudium und Facharbeit

Selbstständige Einteilung

40 UE

Ges:

 

Unterrichtsstunde zu je 45 Minuten

75% Anwesenheitspflicht

 

200 UE

Modul:

Datum:

Modulbezeichnung:

Zeiten:

UE:

1

02.02.2024

03.02.2024

Einführung in die Motopädagogik und die Psychomotorik 

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

1

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 1

Freie Einteilung

7UE

2

01.03.2024

02.02.2024

Motopädagogik in der Umsetzung

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

2

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 2

Freie Einteilung

7UE

3

15.03.2024

16.03.2024

Motorische Entwicklung, Motopädagogik im integrativen Bereich und sensorische Integration,

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

3

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 3

Freie Einteilung

7UE

4

26.04.2024

27.04.2024

Motopädagogik und die Psychomotorik in der Umsetzung

Motopädagogik im Zusammenhang mit anderen Konzepten

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

4

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 4

Freie Einteilung

7UE

5

24.05.2024

25.05.2024

Lernen mit allen Sinnen

 

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

5

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 5

Freie Einteilung

7UE

6

21.06.2024

22.06.2024

Selbstreflexion/Lehrgangsreflexion

Facharbeitspräsentation

Fr: 13:00-19:00

Sa: 09:00-17:00

7UE

10 UE

6

-

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 6

Freie Einteilung

7UE

 -

-

Praxiserfahrung in motopädagogischen Gruppen

Selbstständige Einteilung

10UE

 -

 

Selbststudium und Facharbeit

Abgabe Facharbeit – 26.05.2024

Selbstständige Einteilung

46UE

Ges:

 

Unterrichtsstunde zu je 45 Minuten

75% Anwesenheitspflicht

 

200UE

Modul:

Datum:

Modulbezeichnung:

Zeiten:

UE:

1

Frei wählbar

Einführung in den Lehrgang – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

1

Freie Einteilung

Einführung in die Motopädagogik und die Psychomotorik 

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 1

-

22UE

2

Freie Einteilung

Motopädagogik in der Umsetzung

-

22UE

 

2

Frei wählbar

Zu Modul 2 – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

3

Freie Einteilung

Motorische Entwicklung, Motopädagogik im integrativen Bereich und sensorische Integration

-

22UE

3

Frei wählbar

Zu Modul 3 – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

4

Freie Einteilung

Motopädagogik und die Psychomotorik in der Umsetzung

Motopädagogik im Zusammenhang mit anderen Konzepten

-

22UE

4

Frei wählbar

Zu Modul 4 – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

5

Freie Einteilung

Lernen mit allen Sinnen

 

-

 

22UE

5

Frei wählbar

Zu Modul 5 – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

6

Freie Einteilung

Selbstreflexion/Lehrgangsreflexion

-

22UE

 -

-

Praxiserfahrung in Bewegungsgruppen

Selbstständige Einteilung

10UE

 -

 

Selbststudium und Facharbeit

Abgabe Facharbeit – Termin frei wählbar

Selbstständige Einteilung

46UE

 

 

Facharbeitspräsentation – Termin zu wählen

 

2UE

Ges:

 

Unterrichtsstunde zu je 45 Minuten

Anwesenheitspflicht bei den ZOOM-Meeting

 

200UE

SELBSTSTUDIUM - 1 EINFÜHRUNGSMEETING

Modul:

Datum:

Modulbezeichnung:

Zeiten:

UE:

1

Frei wählbar

Einführung in den Lehrgang – ZOOM-Meeting

Frei wählbar

2UE

1

Freie Einteilung

Einführung in die Motopädagogik und die Psychomotorik 

Selbststudium – Bearbeitung der Aufgaben zu Modul 1

-

22UE

2

Freie Einteilung

Motopädagogik in der Umsetzung

-

24UE

 

3

Freie Einteilung

Motorische Entwicklung, Motopädagogik im integrativen Bereich und sensorische Integration

-

24UE

4

Freie Einteilung

Motopädagogik und die Psychomotorik in der Umsetzung

Motopädagogik im Zusammenhang mit anderen Konzepten

-

24UE

5

Freie Einteilung

Lernen mit allen Sinnen

 

-

 

24UE

6

Freie Einteilung

Selbstreflexion/Lehrgangsreflexion

-

24UE

 -

-

Praxiserfahrung in Bewegungsgruppen

Selbstständige Einteilung

10UE

 -

 

Selbststudium und Facharbeit

Abgabe Facharbeit – Termin frei wählbar

Selbstständige Einteilung

46UE

 

 

Facharbeitspräsentation – Termin zu wählen

 

2UE

Ges:

 

Unterrichtsstunde zu je 45 Minuten

Anwesenheitspflicht bei den ZOOM-Meeting

 

200UE

informationsschreiben

fördermöglichkeiten

zur anmeldung